Fehlt nur noch die Hintergrundbeleuchtung

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Die Tage hatte ich zwar die Überschrift bei Golem gesehen, aber das Thema nicht weiter verfolgt. Dann erwähnt Nerdcore was von vier tollen Blogs – wo ich verständlicherweise keine Rolle bei gespielt habe. Aber reingeschaut habe ich deswegen wenigstens mal beim Doctor Doktor aus Kölle. Der hatte das Thema mit den Kontaktlinsen schon längst aufgegriffen gehabt.

Und eigentlich wäre die Geschichte hier schon zu Ende. Und nicht veröffentlicht worden. Aber der Docktor hatte in seinem Rezept ein kleines, unscheinbares F vergessen. Tja… So wurde aus dem Material, aus dem die Linsen produziert werden, doch recht flott eine eklige Sache:

Kontaktlinsen mit Head-Up-Display. Direkt aufs Auge!

Naja. Der Fehler ist natürlich korrigiert, die bösen Sprüche mit den umzudrehenden Klötzken hab ich verkraftet. Und eine neue Seite zum regelmäßig(er) verfolgen auch.

Um abschliessend noch einmal auf meine Überschrift zu kommen: die Linsen mit Hintergrundbeleuchtung – das wäre doch eine feine Sache, zum Beispiel um im Schlaf zu lernen :undwech:

2 Gedanken zu „Fehlt nur noch die Hintergrundbeleuchtung

  1. Ein Auge-Auge, also!? *klick* Oh mann, nu hab ichs auch geschnallt…hehe.

    Achso: Wo wir gerade bei korrekter Schreibweise sind: Der doctor ist ein deutscher Doktor. ;-)

    :undwech:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.