Alexander Marcus

WTF?!

Das war der erste Gedanke.

Bin ich auf’s falsche Konzert gelaufen?

Das war der zweite Gedanke.

Aber Nein. Der Kerl meinte das wirklich ernst. Kommt in RosaHosen™ und Globus™ auf die Bühne und ich weiß nicht genau, was in meinen Augen/Ohren schlechter war

[ ] Das Outfit
[ ] Der Gesang
[ ] Die Performance
[ ] Der Gesamteindruck

Aber irgendwie hat es der Kerl geschafft, die Massen einzuheizen. Naja. Massen. Einheizen. Von Massen kann man im Pulp ja nur bedingt reden – da reichen schon recht wenige, um den Laden zu füllen, jedenfalls im Vergleich zu anderen Läden. Das war dann eher Clubstimmung. Und Einheizen brauchte Alexander nicht wirklich – auch hier war die Location schon autonom tätig.

Genug der Worte – lassen wir Taten Videos folgen, das vermittelt besser den Eindruck des Konzerts:



Ach. Wo ich überhaupt war? Bei der And One The Bodypop Cover Lover Supershow. Und darüber muss man ganz klar keinerlei Worte verlieren – sondern sich nur auf Bodypop 1 1/2 freuen. Ende Mai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.