Alexander Marcus

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

WTF?!

Das war der erste Gedanke.

Bin ich auf’s falsche Konzert gelaufen?

Das war der zweite Gedanke.

Aber Nein. Der Kerl meinte das wirklich ernst. Kommt in RosaHosen™ und Globus™ auf die Bühne :zappler: und ich weiß nicht genau, was in meinen Augen / Ohren schlechter war :angst: :

[ ] Das Outfit
[ ] Der Gesang
[ ] Die Performance
[ ] Der Gesamteindruck

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Aber irgendwie hat es der Kerl geschafft, die Massen einzuheizen. Naja. Massen. Einheizen. Von Massen kann man im Pulp ja nur bedingt reden – da reichen schon recht wenige, um den Laden zu füllen, jedenfalls im Vergleich zu anderen Läden. Das war dann eher Clubstimmung. Und Einheizen brauchte Alexander nicht wirklich – auch hier war die Location schon autonom tätig.

Genug der Worte – lassen wir Taten Videos folgen, das vermittelt besser den Eindruck des Konzerts:

1,2,3

Papaya

Ciao Ciao Bella

Ach. Wo ich überhaupt war? Bei der And One The Bodypop Cover Lover Supershow. Und darüber muss man ganz klar keinerlei Worte verlieren – sondern sich nur auf Bodypop 1 1/2 freuen. Ende Mai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.