Trari, Trara, der Cache ist wieder da!

Anfang März war es soweit: ich musste meinen ersten selbstgelegten Cache zunächst temporary disablen, um ihn dann Ende April völlig zu deaktivieren.

Warum?

FeuermelderIch hatte mir als Versteck einen alten Feuermelder ausgesucht, der schon lange nicht mehr in Betrieb war, und irgendwann haben sich die Jungs von der Feuerwehr überlegt, dass sie das Ding dann doch lieber komplett abnehmen.

Jedenfalls war so nicht nur mein Cacheversteck, sondern auch das darin enthaltene Logbuch verschwunden.

Heute bekam ich dann folgende Email:

Hallo,….

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich habe Deinen Cache GC 1AR76 auf der Feuerwache der Berufsfeuerwehr Krefeld gefunden.

Kannst mich gerne mal anrufen unter 0171/7892XXX

Gruß Klaas

alias The Panda’s

Nein, ich konnte es wirklich nicht glauben – aber das heilige (2.) Logbuch liegt nun allen Ernstes doch wieder heil und sicher bei mir zuhause!

Und wenn ich ganz ganz viel Glück habe, dann bekomme ich eventuell vielleicht sogar den großen Cachebehälter, der drum rum war

Bildquelle: Dieses Bild basiert auf dem Bild Feuer-/Brandmelder aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist KMJ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.